Seniorenversicherung

Immer mehr Sachversicherer bieten Produkte speziell für Senioren an. Sinnvoll ist das jedoch nur dann, wenn die Policen tatsächlich auch seniorenspezifische Deckungen bieten. Für ältere Menschen ist beispielsweise der Einschluss von Trick- und einfachem Diebstahl von besonderer Bedeutung, der bei herkömmlichen Versicherungen jedoch oft ausdrücklich ausgeschlossen ist. Da in der immer älter werdende Gesellschaft künftig immer mehr Menschen stationär gepflegt werden sind somit deutlich steigende Kosten zu erwarten. Die gesetzliche Pflegeversicherung sei hier überfordert Oder gerade ältere Menschen sind einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt. Einen überdurchschnittlich hohen Anteil daran haben Arm- und Oberschenkelhalsbrüche. Eine namhafte Versicherungsgruppe hat sich als einziger Versicherer ausschließlich auf die stark wachsende Zielgruppe 50plus spezialisiert.


Unfallrente

Die IDEAL – Versicherung bietet Ihnen mehr als eine herkömmliche Unfallversicherung – sie bietet Ihnen sogar für die Fälle Versicherungsschutz, die bei herkömmlichen Unfallversicherungen nicht versichert sind: z. B. wenn ein Unfall durch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursacht wurde. Auch ein Oberschenkelhalsbruch beim Aufstehen aus dem Bett – einfach, weil die Knochen im Alter nicht mehr ganz so stabil sind – werten sie als Unfall. Und das alles ohne Gesundheitsfragen!

Kostenlosen Vergleich anfordern

Pflegerente

Wegen der gestiegenen Lebenserwartung ist die private Pflegevorsorge wichtiger denn je. Denn jeder Dritte wird im hohen Alter pflegebedürftig. Und die soziale Pflegeversicherung übernimmt nur einen Teil der Kosten. Ein Pflegeplatz kostet fast 2.000 € zusätzlich aus eigener Tasche. Da ist das Ersparte schnell aufgebraucht.
Das eisern angesparte Vermögen geht durch die Finanzierung der hohen Pflegekosten schnell verloren. Im Ernstfall müssen sogar die Kinder und Enkelkinder mit deren Vermögen für die anfallenden Pflegekosten aufkommen. Das bedeutet eine enorme finanzielle Zusatzbelastung für Ihre Angehörigen.
Mit der von der IDEAL entwickelten Vorsorge können Sie jetzt das Kostenrisiko altersbedingter Pflegebedürftigkeit preiswert absichern.
Kostenlosen Vergleich anfordern

Sterbegeld

Damit eine würdevolle Bestattung nicht an finanziellen Engpässen scheitert, empfiehlt sich eine eigenverantwortliche Vorsorge. Mit Ihrer heutigen Entscheidung können Sie Ihren Angehörigen für die Zukunft Sorgen und Nöte abnehmen. Denn für die eigene Bestattung sollte jeder selbst vorgesorgt haben.
Kostenlosen Vergleich anfordern

Bestattungsvorsorge

Die IDEAL BestattungsVorsorge bietet Ihnen die Möglichkeit, aus verschiedenen Vorsorgemodellen auszuwählen. Sie können sich das Modell aussuchen, das Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht.

  • Modell BASIS – mit einer Vorsorgesumme von 3.000 €
  • Modell STANDARD – mit einer Vorsorgesumme von 4.500 €
  • Modell TRADITION – mit einer Vorsorgesumme von 6.000€
  • Modell PRESTIGE – mit einer Vorsorgesumme von 7.500 €

Kostenlosen Vergleich anfordern

Sicher Leben

Im Fall des Todes – und auch im Fall der Schwerstpflegebedürftigkeit – entstehen schnell ungeahnte finanzielle Belastungen für die Angehörigen. Mit der IDEAL SicherLeben sichern Sie Ihre Angehörigen in beiden Fällen ab. Sie und Ihre Angehörigen sind dreifach geschützt. Im Erlebensfall, im Todesfall und im Fall der Schwerstpflegebedürftigkeit wird die volle Versicherungssumme ausgezahlt. Sie schützen Ihre Familie zu günstigen Beiträgen – ohne Gesundheitsfragen beantworten zu müssen!

Kostenlosen Vergleich anfordern

Zukunftsrente

Der Staat und vielleicht auch Ihr Arbeitgeber zahlen Ihnen eine Rente – damit kommen Sie gerade so über die Runden. Denn Ihr gesetzlicher Rentenanspruch liegt vermutlich weit unter Ihrem bisherigen Einkommen. Die Lebenshaltungskosten steigen dagegen schneller als Ihre staatliche Versorgung. Das heißt, eine zusätzliche private Vorsorge ist mehr als sinnvoll. Und damit stellt sich die Frage nach der richtigen Geldanlage. Diese soll zum einen ertragreich sein, vor allem aber auch sicher.
Keine Frage – auch im Pflegefall
Sie wollen sich für den Fall der Pflegebedürftigkeit ebenfalls absichern? Kein Problem – das können Sie zusätzlich ganz unkompliziert bei Rentenbeginn festlegen. Ohne Gesundheitsfragen! So sind Sie einfach doppelt sicher.
Kostenlosen Vergleich anfordern